News

 

Junioren B - Aufstieg in 1. Stärkeklasse 

Die Junioren B vom Team Häftli hatten nach dem 3:0 Sieg in Bözingen den Aufstieg in den eigenen Füssen.
Dazu musste aber ein Sieg gegen Radelfingen her. Das Trainer Duo Stuber musste die Jungs
nicht speziell auf das Spiel einstellen, da jeder wusste was es brauchte.
So waren unsere Jungs auch hoch konzentriert und legten los wie die Feuerwehr. Nach 2 Minuten konnte
Gentrit schon das 1:0 fürs Team Häftli schiessen. Danach flaute das Spiel extrem ab und bis zur Pause ging
nichts mehr.

Die Pausenansprache hat ihre Wirkung doch nicht ganz verfehlt. So kamen die Jungs nach der Halbzeit etwas besser ins Spiel und nach 4 Minuten war es wieder Gentrit der auf 2:0 und in der 66 Minute sogar auf 3:0 erhöhen konnte. Noe musste dann doch noch den 5. Gegentreffer in der Meisterschaft zulassen. Unser lange verletzter 2 Torhüter, Lars, konnte seinen Einstand als Stürmer mit einem Treffer feiern und so auf das Endresultat von 4:1 stellen. Der Sieg bedeutete den Aufstieg in die 1. Stärkeklasse.

Torverhältnis der gesamten Herbstrunde 40:5. Super !!!!

Wir gratulieren den Jungs und Trainern zum Aufstieg und wünschen Ihnen eine erholsame Winterzeit.

 

 

 

 

  

Erfolgreicher Vorrundenabschluss Zuhause gegen Schüpfen - 1. Mannschaft  

 

Im letzten Spiel der Vorrunde Zuhause gegen Schüpfen wollte Rüti an die letzten beiden Spiele anknüpfen und den dritten Tabellenplatz verteidigen. Von Beginn an war man gut im Spiel und hat die Ordnung auf dem Platz gefunden. Schüpfen liess man in deren eigenen Hälfte gewähren, Richtung Strafraum war dann aber Endstation. Der Gast hatte zwar deutlich mehr Ballbesitz aber Torchancen konnten nicht wirklich herausgespielt werden. Bis auf zwei oder drei nicht zwingende Abschlüsse schaute nicht mehr heraus. Auf Seiten von Rüti sah das nicht anders aus, ausser dass eine dieser nicht zwingenden Aktionen genutzt werden konnte. Fast aus dem Nichts kam Lobnig am Strafraum an den Ball. Mit dem Rücken zum Tor stehend drehte er sich um den Gegenspieler und zog ab. Der Abschluss fand via Innenpfosten das Netz und somit stand in der 30. Minute 1:0 für Rüti. Bis auf den Führungstreffer hatte Rüti einige Konter, diese wurden aber nicht sauber zu Ende gespielt und strahlten nicht wirklich Torgefahr aus. Mit der glücklichen Führung ging man dann in die Pause. Nach der Pause war das Spiel in etwa dasselbe. Schüpfen mit mehr Ballbesitz aber ohne zwingende Chancen und Rüti mit Kontermöglichkeiten, die nicht sauber herausgespielt und somit nicht gefährlich wurden. Die beste Torchance der zweiten Hälfte hatte Schüpfen, ein Kopfball in der 60. Minute. Dieser wurde durch Bertschi entschärft und dann im Kollektiv vor dem Tor geklärt. Schüpfen suchte gegen Ende des Spiels immer mehr den Ausgleich und spielte etwas offensiver. Der Ballbesitz verschob sich noch mehr auf Seiten der Schüpfener, jedoch konnten sie diesen nicht in wirkliche Torgefahr ummünzen. Der etwas glücklich zustande gekommene Sieg der Hausherren war dann Tatsache. Durch eine kollektiv gute Abwehrleistung und einer guten Chancenauswertung sichert sich Rüti somit den tollen dritten Tabellenplatz zur Winterpause.  

 

30. Min 1:0 Lobnig

 

 

 

 

 

 

Juniorengruppierung

Der Sportclub Rüti ist seit Sommer 2017 in einer Juniorengruppierung mit dem FC Büren & SV Safnern. 

Die Gruppierung umfasst rund 200 Jungs und Mädchen im Alter zwischen 4 und 18 jährig.

Unser Ziel ist es den Jugendlichen das Fussballspielen in einem spielerischen Rahmen mit Fairplay und Disziplin zu ermöglichen. Mit dieser Gruppierung ist es mölglich in allen Altersklassen min. 1 bis 4 Mannschaften zu melden.

Für weitere Auskünfte steht euch

Daniel Erb
Telefon: 078 682 31 66 oder 031 633 66 97

gerne zur Verfügung.

 

Aktuelle Geburtstage

22.11.2018Brönnimann David wird 26
Schenk Mano wird 16
25.11.2018Huggenberger Stefan wird 46
Güggi Michel wird 22

Kommende Spiele

Keine Einträge.

Abonnieren

 

 

Kommende Events

Keine Einträge.

 

 

Rangliste 1. Mannschaft