News

Erfolgreiche Junioren B

Die Junioren B vom Team Häftli (Gruppierung SV Safnern, FC Büren und SC Rüti) blicken auf zwei äusserst erfolgreiche Wochenende zurück. Beim ersten Hallenturnier in Biel (27.1.2019) belegten Sie den hervorragenden 2. Platz. Beim Hallenturnier in Kerzers vom vergangenen Wochenende (3.2.2019) wurde das Team gar Turniersieger.  
 
Hallenturnier Biel (Sonntag, 27.1.2019)
Souverän spielte man sich in den Halbfinal, wo der Gruppenerste der anderen Gruppe wartete. In einem spannenden Spiel, welches auf beide Seiten kippen konnte, spielte man unentschieden. Das Penaltyschiessen musste entscheiden. Torhüter Lars Dasen hielt zwei Elfmeter grandios und ermöglichte so dem letzten Schützen Mano Schenk die Sieg-Sicherung. Er verwandelte souverän und nicht nur die Spieler auch die angereisten Fans waren aus dem Häuschen. «Finaaaale!»-Sprechgesänge hörte man lautstark in der Turnhalle. Das Finale spielte man wieder gegen FC Tavannes-Tramelan, welchen man bereits in der Vorrunde als Gegner hatte. Lange Zeit sah es gut aus für das Team Häftli gegen einen spielstarken FC Tavannes-Tramelan. Als jedoch Carlo eine Matchstrafe kassierte und man mit einem Mann weniger mehr als 5 Minuten spielen musste, wurde aus dem zwischenzeitlichen 2:2 ein 5:2 für Tavannes-Tramelan. Der Sieg ging in Ordnung, der zweite Platz für das Team Häftli war trotzdem ein Riesenerfolg auf den man Stolz sein konnte. Team Häftli: Tor Lars Dasen, Feldspieler Lars Freiburghaus, Gentrit Gerbavci, Mano Schenk, Jetar Ramadani, Carlo Morina, Yimi Mengestabe, Diogo Morgado. Trainer: Lars und Thomas Stuber.    
 
Hallenturnier Kerzers (Sonntag, 3.2.2019)
Bereits um 8.00 Uhr war am Sonntag Besammlung in Kerzers. Jedoch hat sich das frühe Aufstehen mehr als gelohnt. Mit zwei Unentschieden und vier Siegen sicherte man sich den zweiten Platz in der Gruppe und somit den Einzug ins Finale. Dort stand mit Aarberg ein bestens bekannter Gegner gegenüber. Die beiden klar besten Teams des Turniers zeigten einen spannenden Final bei welchem Aarberg 1:0 in Führung gehen konnte, ehe das Team Häftli 4 Minuten vor Schluss den mehr als verdienten Ausgleich erzielen konnte. Die letzten 4 Minuten dominierte das Team Häftli den Gegner, konnte aber das Siegestor nicht erzielen. So musste auch hier das Penaltyschiessen über den Turniersieg entscheiden. Wie im vorderen Turnier hielt auch der heutige Torwart Noe Fankhauser 2 Penalties. Und auch die Feldspieler machten ihre Sache gut. Einer verschoss, die restlichen vier (Gentrit, Fabian, Mano, Lars trafen souverän. Somit heisst der Turniersieger Team Häftli! Team Häftli: Tor: Noe Fankhauser. Feldspieler: Mano Schenk, Thierry Marthaler, Noel Oester, Gentrit Gerbavci, Diogo Morgado, Lars Freiburghaus, Simon Gerber, Fabian Hänzi, Aladin Devisevic. Trainer: Lars und Thomas Stuber.  
 
Herzliche Gratulation an das Team und die Coaches!

Hintere Reihe (v.l.n.r.): Lars Stuber (Coach), Mano Schenk, Lars Freiburghaus, Noel Oester, Diogo Morgado, Leandro Loosli (verletzt), Simon Gerber, Aladin Devisevic, Thomas Stuber (Coach). Vordere Reihe (v.l.n.r.): Fabian Hänzi, Thierry Marthaler, Noe Fankhauser, Gentrit Gerbavci.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Juniorengruppierung

Der Sportclub Rüti ist seit Sommer 2017 in einer Juniorengruppierung mit dem FC Büren & SV Safnern. 

Die Gruppierung umfasst rund 200 Jungs und Mädchen im Alter zwischen 4 und 18 jährig.

Unser Ziel ist es den Jugendlichen das Fussballspielen in einem spielerischen Rahmen mit Fairplay und Disziplin zu ermöglichen. Mit dieser Gruppierung ist es mölglich in allen Altersklassen min. 1 bis 4 Mannschaften zu melden.

Für weitere Auskünfte steht euch

Daniel Erb
Telefon: 078 682 31 66 oder 031 633 66 97

gerne zur Verfügung.

 

Aktuelle Geburtstage

HeuteStäheli Marco wird 23
Santor Daniel wird 27
23.03.2019Moser Marcel wird 54
Stauffer Markus wird 56
Wyss Jürg wird 56
24.03.2019Erb Daniel wird 34